Anita Köhler

Anita Köhler

Wir trauern um einen großen Verlust in unseren Reihen:
Anita Köhler ist am Freitag den 2. Februar 2018 verstorben.
Als Gründungsmitglied der Aikido Föderation hat sie maßgeblich und immer engagiert daran mitgewirkt, dass der Verband zu dem geworden ist, was er heute ist: eine Gemeinschaft ernsthaft praktizierender und ernsthaft unterrichtender Menschen.
Ihre Persönlichkeit ist uns genommen worden. Ihr Wirken wird in jenen Momenten wieder lebendig, in denen wir uns auf sie beziehen, an sie denken, sie erkennen – in unserer Praxis und in unserem Alltag.
Anita war eine Frau mit sehr großer Wirkung – wir danken ihr von ganzem Herzen dafür.

Kondolenzbuch

82 Einträge

  1. Liebe Anita,
    Du bist nicht mehr da wo Du warst,
    aber Du bist überall wo wir sind.

    Danke für alles.

  2. Das Unfassbare hat mich tief in meinem Inneren getroffen; bestürzt und sprachlos bin ich. Anita war für mich eine so starke Frau mitten im Leben, so motiviert, so engagiert, manchmal auch kritisch und fordernd. Das waren Dinge, die sie ausgezeichnet haben.
    Das erste zaghafte Kennenlernen in Lissabon 2011, die erste gedankliche Annäherung in einem kleinen Cafe in Süd- Frankreich nach dem Lehrgang in Le Vigan und schließlich die entspannten Stunden des Austausches anlässlich der Bridge-Tage im Aikido-Dojo-Darmstadt.
    Wie gerne hätte ich die Gemeinsamkeiten vertieft, um zusammen den Aiki-Weg weiter mit Dir zu gehen. Leider hat eine höhere Macht dies vereitelt.
    Anita, ich danke Dir, dass ich Dich kennenlernen durfte und werde Deine Weg-Botschaft an mich nicht vergessen.
    Danke Anita Sensei

  3. Liebe Anita,
    danke, dass ich Dich kennenlernen dürfte.
    Über Jahre warst Du mir eine wertvolle, freudige Quelle der Inspiration. Die Welt ist nun ärmer geworden.
    In tiefer Trauer und Verbundenheit,

  4. Danke Anita, dass ich Dich kennen lernen durfte. Du hast mir viel gelehrt.
    Es tut weh – ich werde beim Aikido immer an Dich denken.

  5. Die letzten drei Jahre hatte ich großes Glück, wenn immer es mir möglich war aus dem fernen Bayern, mit und bei Anita zu trainieren. Jede Sekunde danke ich dafür, keine davon werde ich vergessen. Dein Aikido, deine Präsenz bleibt für immer.

  6. Vielen Dank dafür, dass ich durch Dich den Weg zum Aikido gefunden habe vor knapp sechzehn Jahren, als Du in Giessen ein Dojo eröffnet hast. Von den Begegnungen mit Dir beim Training hab ich immer ein gutes Gefühl mit nachhause genommen.

  7. Anita,
    danke für Dein direktes, wahrhaftiges Wesen und für Deine Großzügigkeit. Ich habe von Dir gelernt, lerne es noch, Widerspruch und Widersprüchlichkeit als kreative Kraft zu begreifen.

  8. Dear Anita,
    du hast weite Kreise gezogen
    Eine Kerze brennt für dich auch an diesem Teil der Erde…. hier bin ich dir mit einem lachenden (die Erinnerungen an dich) und einem weinenden Augen….(meine Trauer umschließt mich tief) sehr nahe verbunden.
    Ich bin den Umständen dankbar das sich unsere Wege gekreuzt haben.
    Man sagt der Mensch stirbt zweimal, beim ersten mal wenn der Körper geht, das zweite mal wenn sein Name nicht mehr ausgesprochen wird.
    Ich bin mir tröstend sicher das du noch sehr, sehr lange unter uns verweilst.
    „Wie jede Blüte welkt…. nimm Abschied und Gesunde“
    Sending you peace & love